Produktfilmkonzept und Pilotfilm in neun Sprachen realisiert: Seit Anfang 2015 unterstützt The House die Victorinox Travel Gear AG in diversen Marketingaufgaben bei der digitalen Transformation.

victorinox-screen-1
Unter anderem ist daraus der Anspruch an ein Grundlagenkonzept für audiovisuelle Produkt-Informationsfilme entstanden, welche insbesondere vor und während der Lancierung neuer Kollektionen ihre Anwendung finden (POS, Messen, Web/Social-Media, Interne Kommunikation, Schulung u.a.).

victorinox-screen-2
Da die Filme weltweit zum Einsatz kommen, müssen diese auch ohne Voice-Over funktionieren und die Vorzüge innerhalb von 60“ und 30“ eindrücklich präsentieren. Das Grundlagenkonzept hat auch die beiden weiteren Ansprüche berücksichtigt: Das Etablieren von Produktionsstandards für hohe Synergien und Wiederkennung. Raum für die individuelle Inszenierung – abhängig von der Positionierung der jeweiligen Kollektion.

victorinox-screen-3
Das Resultat kann sich ab sofort anhand des ersten Pilotfilms für die Laptoptasche „Lexington 15“ sehen lassen. Aus dem Grundlagenkonzept ist ein Filmstil entstanden, der sich aus 3D-Composing, CGI-Elementen, Motion-Graphics sowie Musik/Sound-Effekten zusammensetzt. Auf dieser (Daten-)Basis ist der Ausbau und die interaktive Vernetzung mit anderen Präsenzen jederzeit effizient möglich.