Wer schon einmal ein Smartphone, High-End Kopfhörer oder andere Devices ausgepackt hat, kennt das Gefühl: Man hat ein neues, perfekt verpacktes Produkt vor sich und das Auspacken macht einfach Freude. Genau mit dieser Emotion spielt das Kampagnenkonzept «Paketwelt» von The House für die Zürcher Kantonalbank.

Die Leistungen, die man in einem Bankpaket gebündelt beziehen kann, sind eigentlich etwas Abstraktes. Diese trotzdem greifbar und auf einfache Art erfassbar zu machen, wurde konzeptionell gelöst: Nicht nur ist das Öffnen eines Pakets mit positiven Gefühlen konnotiert, es eignet sich darüber hinaus auch hervorragend, um komplexe Inhalte leicht verständlich darzustellen.

Mit der Visualisierung als Paket wird die Einfachheit der Set-Lösung illustriert. Das Bestseller-Paket «Silber» enthält beispielsweise unter anderem ein ZKB Privat- und Sparkonto mit Vorzugszins, Maestro- und Kreditkarte, eBanking, eBanking Mobile, Twint, Reiseversicherungen, Bestpreisgarantien und Garantieverlängerungen auf Produkte. Im Visual alles auf einen Blick sichtbar.

The House entwarf für jedes Paket ein individuelles Label mit hohem Wiedererkennungswert. Die Labels dienen einerseits als Orientierungshilfe auf der Webseite und geben andererseits einen stilistischen Rahmen für die 3D Umsetzung.

Neben der Konzeption wurde auch die komplette Media-Strategie inhouse aufgestellt. Plakate, digitale und analoge OoH-Werbemittel sowie zahlreiche Display, Social-Media- und mobile Werbemittel wurden zielgruppengerecht ausgesteuert und mit Pull-Massnahmen wie SEA und GDN untermauert.

Plakate
Labels
Digitale Werbemittel & ePanel