ZKB TWINT macht jedes Smartphone zum digitalen Portemonnaie – und damit noch smarter. The House inszeniert die Mobile Payment App der Zürcher Kantonalbank in einer umfassenden Launchkampagne und übernimmt dabei auch die Mediaplanung.

Als erste Bank in der Schweiz bietet die Zürcher Kantonalbank seit April die Mobile Payment App TWINT an. Die neue Bezahllösung und ihre Vorteile gegenüber herkömmlichen Zahlungsmitteln sollen den Kunden der Bank über alle Kanäle nähergebracht werden.

Dazu hat The House fünf Sujets für drei repräsentative Use Cases (POS, Peer-to-Peer und Online-Shopping) kreiert und in diversen Medien umgesetzt. Entwickelt wurden statische Sujets und Filme für ePanels, OoH, POS-Plakate, Inserate, Display-Ads und zahlreiche weitere digitale Werbemittel.

Clips

Sujet „Restaurant“

Sujet „Mercato“

Sujet „Sofa“

Sujet „Festival“

Sujet „Trendshop“

Gezeigt werden darin der Einsatz von ZKB TWINT im Trendshop, am Festival und im Wohnzimmer, sowie im Quartierladen und im Restaurant. Die einzelnen Werbemittel werden in allen Kanälen zielgruppengerecht ausgespielt.
POS-Plakate und digitale Werbemittel